Freitag, 3. November 2017

Laternenfest: DIY Micky und Minnie Maus Laterne



Bei uns findet nächste Woche wieder ein Laternenumzug statt. Normal haben die Kinder meistens im Kindergarten schon eine Laterne gebastelt, aber dieses Jahr haben wir kein Kindergartenkind und weil ich aber trotzdem mit Sam beim Sankt Martin´s Umzug dabei sein möchte haben wir neben einem Laternen-Bastelset auch noch eine eigene gebastelt.

Etwa schnelles und einfaches sollte es sein und Sam sollte auch mithelfen. 
Da waren die Pappteller natürlich wieder perfekt zum Anmalen. Diesmal sollte es eine Micky Maus werden.




Ihr braucht
2 Pappteller
Farbe (schwarz)
Tonkarton (schwarz, weiß und rot)
Kleber/ Heißkleber
Festes Transparentpapier
Draht 
Schere und Bleistift




Damit alles Zeit zum Trocknen hat haben wir heute morgen erstmal die Teller für unsere Micky Maus Laterne schwarz angemalt.
Vorher habe ich bereits den Innenteil des Tellers ausgeschnitten.




Wahrend die Farbe am trocknen war habe ich schonmal die Teile aus dem Tonkarton ausgeschnitten. das waren die Ohren, Nase, Augen und der Mund mit Zunge, ebenso das Transparentpapier. Für die Ohren habe ich mir eine passende Schüssel zur Hilfe genommen.






Das Transparentpapier und die Ohren habe ich mit Heißkleber befestigt.
Entweder klebt man die zwei Teller auch mit Heißkleber zusammen oder befestigt sie mit einem Tacker. In beiden Fällen dran denken zwischen den Ohren auf zu lassen, damit später das Licht rein kann.




Zum Schluss noch die Restlichen Teile für das Gesicht aufkleben und mit einem Stift die dünneren Linien aufmalen und fertig ist die Micky Maus Laterne.



So sieht sie dann im dunklen aus....



Und für die Mädchen einfach noch eine Schleife drauf kleben und schon ist unsere Minnie Maus fertig 




Viel Spaß beim Nachbasteln, mehr Ideen findet ihr in der Kategorie KREATIVES

Folgt uns gerne auf Facebook und Instagram

1 Kommentar:

  1. Liebe Sina,
    die Laterne ist schick geworden.
    Ich wollte eine richtig tolle für die Jungs basteln.
    Aus Mangel an Zeit habe ich aber eine schnell zum Baseln gekauft.
    In diesem Jahr bekommt der Große das erste Mal eine echte Kerze rein.
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen