Samstag, 7. Oktober 2017

Lichter und Laternen für Halloween basteln

                                    *WERBUNG*
Heute gibt es gleich 3 Bastelideen mit dem total coolen Transparentpapier von FoliaDamit bot sich das Basteln von Lichtern und Laternen natürlich prima an.
Ich habe mit den Kindern eine Halloween-Stadt aus Milchkartons und Halloweenn-Laternen gebastelt. Aber seht doch selber....



Nr1. Halloween-Stadt 

Ihr braucht:

Milchkartons
Transparentpapier
Cutter
Heißkleber
schwarze Farbe
Pinsel
LED Teelicht







So ihr Lieben, zuerst werden natürlich mal die "Häuser" schwarz angemalt. Wir haben dazu schwarze Abtönfarbe genommen. Selbst damit musste man aber 2x drüber streichen, damit auch wirklich alles gut übermalt ist.


Nach dem Trocknen habe ich die Unterseiten aufgeschnitten und Amy hat Fenster und Türen in die Kartons geschnitten.


So dann konnten wir uns aussuchen welche Motive wir für die Stadt benutzen wollen. In unserem Trasparentpapier Pack von Folia waren ganze 5 verschiedene Muster drin. Ob Kürbis, Fledermaus,Hexe, Geister oder Spinnen, für jeden ist was passendes dabei.


Amy´s erste Wahl fiel auf die Hexe mit der schwarzen Katze, die würden sich bestimmt prima in den Fenstern machen.


Also alles zurecht schneide und mit Heißkleber in das innere des Milchkartons kleben.


Wir haben uns entschieden der Hälfte der Häuser ein Dach aufzusetzen und die anderen zwei haben etwas Watte als Schornsteinqualm bekommen. Bietet sich sehr gut an mit den Öffnungen der Milchtüte.


Nur noch ein paar LED Teelichter rein und fertig ist die kleinen Halloweenstadt 
(PS: da ich am liebsten mit den Kindern bastel ist bei uns nicht immer alles 100% gerade und ordentlich, aber so ist es doch einfach am schönsten 😉)


Nr.2 Halloween Laternen

Wie man in den letzen Beiträgen unschwer erkennen kann, liebe ich es mit Papptellern zu basteln. Natürlich gibt es da auch eine Halloweenbastelei die wir mit Papptellern gemacht haben. Da wir die tolle Transparentfolie von Folia hatten gibt es nun noch eine schöne Anleitung für Laternen.

Ihr braucht:
Pappteller
Farben (zB. orange und schwarz)
Pinsel
Heißkleber
Transparentpapier
Tacker

Draht
Laternenstab
LED-Lichter


Zu Beginn kommt natürlich das schönste für die Kinder, das Anmalen der Teller. Unsere Teller bekommen die Halloween-Farben orange und schwarz. Angemalt werden natürlich die Außenflächen der Teller, damit nachher beim Zusammenkleben in der Mitte ein Hohlraum für die Lichter entsteht.




Nachdem die Teller getrocknet sind kann der mittlere Teil ausgeschnitten werden, oder ihr macht das schon vor dem Malen, das ist euch überlassen.


Nach der Wahl eurer Transparentpapier-Motive könnt ihr diese, etwas größer als den ausgeschnittenen Papptellerkreis, ausschneiden


Mit Heißkleber das Motiv-Transparentpapier auf die Rückseiten der  bemalten Teller kleben


Nun immer zwei Teller zusammen tackern und oben eine kleine Öffnung lassen, damit ein Lichterkette oder das Licht vom Laternenstab rein kann. 






 Über der Öffnung bringt ihr noch einen Draht an und schon kann die Laterne beim Halloweenumzug mitgenommen werden, oder ihr hängt sie einfach am Fenster auf.









Nr3.Laterne
mit Laternenrohling


Zum guten Schluss noch etwas ganz schnelles, was einfach noch gut zu dem Transparentpapier gepasst hat.
Einfach einen Laternenrohling, den wir ebenfalls von Folia haben, benutzen.




Papier für die einzelnen Fenster zurecht schneiden und mit Heißkleber drauf Kleben



Fertig ist unsere kleine Tischdeko



Für mehr tolles Bastelmaterial schaut euch gerne bei FOLIA um
(Transparentpapier und Laternenrohling wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt)



Viel Spaß beim Nachbasteln, mehr Idee für Herbstbasteleien findet ihr in der Kategorie KREATIVES

Folgt uns gerne auf Facebook und Instagram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen