Freitag, 11. August 2017

Wasserbomben-Schlacht leicht gemacht: 100 Ballons in 60 Sekunden *werbung*

Mama machst du uns Wasserbomben?? Ein Satz der mich manchmal echt genervt hat. Ewig am Wasserhahn stehen und einen Wasserballoon nach dem nächsten füllen.Damit ist jetzt aber schluss. 
Wir schaffen es in 60 Sekunden 100 Wasserbomben zu füllen..... das zumindest versprechen die Erfinder der Bunch-O-Ballons.







Was sind Bunch-O-Balloons?
Die Bunch-O-Balloons Wasserbomben hängen zu je 35 Stück einzeln an kleinen Röhrchen, befestigt mit einem Gummiband.
So können, an den Wasserschlauch befestigt, gleichzeitig 35 Wasserbomben befüllt werden.

Jeder Pack Bunch-O-Balloons hat insgesamt 3 solcher Stränge. dazu kommen noch 2 Aufsätze für den Gartenschlauch, eine Anleitung und eine Vorlage wie große man die Wasserbomben am besten macht.



Unser Test:

Die einzelnen Stränge sind am Verbindungsteil mit Folie abgeklebt, wahrscheinlich um zu verhindern, das irgendetwas die kleinen Röhrchen verstopft. Einfach vor dem Verbinden ,mit dem Schlauch, abziehen.



Hier sieht man nochmal wie die Wasserballons an den Röhrchen befestigt sind. 
Durch das Befüllen der Ballons rutschen sie später vom Röhrchen ab und werden so automatisch mit dem kleinen Gummiring zugemacht.



Damit die Wasserbomben beim ablösen nicht direkt auf dem Boden zerplatzen wird empfohlen als Unterlage eine Wanne mit Wasser zu benutzen. 
Dort die ungefüllten Ballons am besten direkt am Boden ansetzen (Nicht feste drücke, nur so, dass sie etwas aufliegen)
Dann können sie mit Wasser befüllt werden.



Langsam aber sicher werden sie immer ein Stück größer


Etwa in der Größe kann man dann ein zwei mal den Strang nach oben und unten Ruckeln und die Wasserbomben fallen wie von Zauberhand ab, sicher verschlossen. 

Na dann kann es jetzt ja los gehen 





Wenn man die Bomben in der Hand etwas fester drückt dann kann es passieren, das das Gummibänden abgeht und das Wasser raus kommt. Sehe ich aber nicht wirklich als Nachteil, denn selbst das macht den Kids total Spaß wie ihr bei Amy sehen könnt ;-) 






Oh oh Sam  der Wasserbombenwerfer im Anmarsch  ;-) 




Mit der Hand zerdrücken macht auch Spaß 



Das war auf jeden Fall eine gelungene Wasserschlacht und das ohne ewig am Wasserhahn zu stehen. 



Unser Fazit


Die Bunch-O-Balloons sind wirklich eine Erleichterung für uns Erwachsene. Eine extreme Zeitersparnis. Und da Kinder eh nie lange warten können, waren bei uns nie mehr als 1 oder 2 Bomben vorrätig und immer wieder mussten die Kids erst warten bis wieder eine neue gefüllt war. Jetzt geht das razt fatz und man hat auf einen Schlag im besten Fall 35 Bomben, so  macht die Wasserschlacht auch wirklich Spaß.
Warum "im besten Fall"? Ein bisschen Verlusst kann schon vorkommen. Entweder verschließt eine Bombe nicht richtig oder sie wird vom Röhrchen einer bereits abgefallenen zerstochen. ABER: Das war wirklich die Ausnahme. Mehr als 2 von einem Strang waren es nicht. Aber selbst wenn wir sie mit dem Wasserhahn befüllen gehen sie mal Kaputt oder, dass kennt ihr doch bestimmt? 

Der Preis von 5,99 pro Pack (je 3 Stränge a´35 Balloons) finde ich zwar irgendwie schon angemessen, dennoch schreckt er auch irgendwie ab, denn es sind ja "nur" Wasserbomben, die wahrscheinlich so schnell wie sie befüllt wurden auch schon wieder geplatzt sind. Wir haben sie teilweise auch garnicht so voll gemacht, dann sind sie auch nicht so schnell geplazt und man konnte sie sich etwas zuwerfen.

Ich finde die Idee der Bunch-O-Balloons aber wirklich richtig klasse. Und ich weiß jetzt schon, dass die auf Lians nächstem Geburtstag nicht fehlen dürfen. Bis jetzt hatten wir bei unserem einzigen Sommerkind immer Glück mit dem Wetter und dieses Jahr standen wir nur am Wasserhahn um einen Ballon nach dem nächsten zu füllen und das wird uns nicht mehr passieren.

Ich wünsche euch viel Spaß, falls ihr sie mal ausprobieren wollt. Sind auf jeden Fall einen Test wert. 


---> Splash Toys
---> Amazon






*kostenfreies Testprodukt*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen